Skip to content Skip to footer

Montblanc Starwalker Rubber Kugelschreiber

Montblanc Starwalker Rubber Kugelschreiber

Im Sommer 2015 wurde der Montblanc Starwalker Rubber vorgestellt bzw. kam in den Handel. Damals wie heute ist es ein begehrter Stift. Nicht nur wegen der Optik, sonder auch wegen der Haptik. Es gibt einige schöne Modelle wie der 164 Steel oder Steel II die es auch aus Le Grand gibt aber erstmal liegen sie nicht so gut in der Hand weil sie einfach zu glatt sind. Der Stift rutscht meistens eigentlich durch die Finger durch. Das kann einem mit dem Rubber nicht passieren! Die gummierte Oberfläche und die Lasergeschnittenen Linien machen ihn einfach zu einem Klassiker.

P.S. Die neue Generation von Schreibgeräten mit dem Namen StarWalker wurde im Jahr 2003 vorgestellt, ebenso wie die Uhrenkollektion TimeWalker

Kaufberatung

Beim Kauf sollte man auf jeden Fall darauf achten, das die Gummierung einwandfrei ist und die gelaserten Linien noch sauber und nicht zerkratzt sind. Wie bei den meisten Starwalkern sollte man auch darauf achten, das die Seriennummer wie hier bei diesem Original am Klipring neben dem Klip angebracht ist und 100% scharf und sauber graviert ist! Die meisten Fakes haben die Seriennummer auf der Seite des Clips oder auch schon mal gesehen am auf dem Clipring aber so schief das der hintere Teil der Nummern nicht mehr zu lesen war und wie beschrieben total unsauber und grob! Dieser Stift wird gerne gefälscht!!! Hier ein kleiner Beitrag zu Fälschungen

Die Preise

Die Preise für einen Montblanc Starwalker Rubber Rollerball erreichen ca. 240€ bis 320€ je nach Zustand Vollständigkeit.

Ein original Box hat immer einen “Montblanc” einige Fälschungen haben auch einen “Montenegro” also die Chinesen haben im negativ gedruckt und der Berg Gipfel ist nicht weiss sondern schwarz

Leave a comment

0.0/5